EICAA als inspirierendes Praxisbeispiel ausgewählt

Das Erasmus + geförderte Projekt “Entrepreneurial and Intrapreneurial Competences Assessment Alliance“ (EICAA), welches von Univations geleitet wurde, ist vom European Digital Education Hub der Europäischen Kommission als inspirierendes Praxisbeispiel ausgewählt worden.

Der European Digital Education Hub ist ein Netzwerk, welches Bildungsbegeisterte aus ganz Europa verbindet. Er ist ein wichtiger Teil des Aktionsplans für digitale Bildung, einer Leitinitiative der EU.

Die Aufgabe des Hubs besteht darin, die derzeitige Fragmentierung der digitalen Bildungspolitik, -forschung und -umsetzungspraktiken auf europäischer Ebene zu überwinden. Innerhalb der verschiedenen Online-Communities des Hubs wird hierfür der Austausch von Erfahrungen und Lösungen zwischen allen Bildungsbereichen erleichtert und pro-aktiv gefördert.

Wir freuen uns, aktiver Teil dieser Online-Community zu sein und mit den Ergebnissen von EICAA zur Digitalisierung unternehmerischer Bildung in der EU beizutragen.

Das Konsortium rund um EICAA hat eine digitale Plattform zur Erfassung und Weiterentwicklung unternehmerischer Kompetenzen entwickelt. Hierdurch wird es Universitäten, Unternehmen und Organisationen ermöglicht, Profiling und Monitoring unternehmerischer Kompetenzen vorzunehmen (bspw. unter Studierenden oder Angestellten). Eine wesentliche konzeptionelle Grundlage stellt hierfür das Entrepreneurship Competence Framework dar, welches vom Joint Research Center der Europäischen Kommission entwickelt wurde.

Contact persons

Florian Bratzke

Mail: bratzke@univations.de

Phone: +49 345 13 14 27 00

Sandra Bier

Mail: bier@univations.de

Phone: +49 345 13 14 27 06

Katharina Nordhaus

Mail: nordhaus@univations.de

Phone: +49 345 13 14 27 06